Akupunktur

Diese Methode aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) zielt auf die Beeinflussung des energetischen Potentials im menschlichen Organismus und beschreitet im Kontrast zur klassischen Schulmedizin einen alternativen Weg zur Schmerztherapie – ohne Schmerzmittel oder medikamentöse Injektionen. Mit speziellen Nadeln werden gezielt Schmerzpunkte des Körpers stimuliert. Ziel ist es, durch eine gezielte und punktgenaue Nadelstimulation den Energiestau und somit vorhandene Schmerzen zu beheben sowie das körperliche Gleichgewicht wiederherzustellen. Aktuelle, in Deutschland durchgeführte neutrale Studien haben belegen können, das bis zu 80 % der Patienten mit chronischen Schmerzen von dieser Therapie profitieren und die Schmerzmitteleinnahme deutlich reduziert werden kann.

Diese alternative Therapieform eignet sich besonders für Patienten mit chronischen Schmerzen der Wirbelsäule und der Gelenke. Von den gesetzlichen Krankenkassen werden bis zu 30 Akupunktur-Behandlungen im Jahr vollständig übernommen. Bitte fragen Sie uns, ob bei Ihrer Krankheit eine Behandlung mit Akupunktur als Ergänzung oder Alternative Erfolg verspricht.